Bälle für Therapien und Massagen

Bälle für Therapien und Massagen sind zum Beispiel der Physio-Roll, Megaball und andere kleinere Kunstoffartikel.

PhysioRoll ein vielseitiges Therapie- und Spielgerät
Mit dem Physio Roll kann der Therapeut bei therapeutischen Anwendungen die Übungen begleiten, indem er sich ebenfalls auf den DoppelBall setzt. Der PhysioRoll ist zudem eine gute Alternative zu den Schaumstoffrollen und wird auch gerne im Kindergarten eingesetzt. Grossvolumig, aber leicht.

Der „doppelte Ball“ Physio-Roll ist in den drei Grössen 55, 70 und 85 cm erhältlich. Durch seine Erdnussform ist er wesentlich stabiler als ein Gymnastikball oder Sitzball und vor allem für therapeutische Anwendungen bestens geeignet.

  • eine Vielzahl von Übungen und Spielen sin möglich
  • mit dem Gerät rollen, darauf hüpfen, balancieren und Gleichgewicht koordinieren
  • sich über den Ball legen, in Bauch- oder Rückenlage
  • Bocksprünge, schaukeln und sich selbst besser spüren

Bälle für Therapien und Massagen
Sensoroll als Physioball


 

für dynamisches Sitzen